Person

Personalie

Katja Knabel, geboren in Mosbach/Baden, studierte von 1992 – 1997 Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig Universität in Gießen. Ihr Erstes Juristisches Staatsexamen legte Sie 1997 ab.

Nach dem sich 1998 anschließenden Referendariat im Gerichtsbezirk des Landgerichts Limburg absolvierte sie erfolgreich das Zweite Juristische Staatsexamen im Januar 2000. Im März 2000 wurde Katja Knabel von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main zur Anwaltschaft zugelassen und ist seither als Rechtsanwältin in Gießen niedergelassen. Ihre Zulassung zum Oberlandesgericht Frankfurt erhielt sie 2005. Aufgrund des Wegfalls der Zulassungsbeschränkung für Landgerichte/Familiengerichte im Jahr 2000 sowie für Oberlandesgerichte im Jahr 2007 ist Katja Knabel wie alle in Deutschland zugelassenen Rechtsanwälte seither an allen Amts-/Land- und Oberlandesgerichten im gesamten Bundesgebiet vertretungsberechtigt. Sie qualifizierte sich insbesondere auf den Rechtsgebieten des Baurechts und des Steuerrechts durch erfolgreiche Teilnahme an den hierfür vorgesehenen Spezialisierungslehrgängen und hält sich auch durch stetige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen auf aktuellem Stand. Sie ist forbildungszertifiziert durch die Rechtsanwaltskammer Frankfurt und erhielt  2010 das Zertifizierungssiegel "Qualität durch Fortbildung". Von dem Zertifizierungsinstitut "advounion" wurde ihr ebenfalls 2010 aufgrund "nachgewiesener überdurchschnittlicher Leistungen gemäß § 43 a VI BRAO der Titel "zertifizierte Rechtsanwältin" verliehen. Sie ist Fachanwältin für Handels - und Gesellschaftsrecht. Zu ihren Hauptaufgabenfeldern gehören das Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht  und das Mietrecht (auch gewerbliches).