Datenschutz / Datensicherheit

Datenschutz

Der Datenschutz erfährt in der Gesellschaft häufig noch sehr stiefmütterliche Zuwendung. Gerade vor dem Hintergrund der schnellen und vielseitigen Elektronisierung und des enormen technischen Fortschritts in den vergangenen Jahrzehnten muss dem Datenschutz allerdings immer mehr an Bedeutung zugesprochen werden.

Angefangen mit dem Chip in der Krankenkassenkarte über den Zugriff auf Bankdaten im Rahmen des behördlichen Datenabgleichs, automatischer Kennzeichenerfassung auf Autobahnen oder mitten im Internet bis zum PC am Arbeitsplatz sind persönliche Daten stets dem Zugriff Fremder ausgesetzt. Um die Verwendung lediglich für die Zwecke sicherzustellen, für die die Daten auch persönlich preisgegeben wurden und um Missbrauch zu verhindern, ist von den „Verwendern“ der Daten eine Vielzahl besonderer Regelungen einzuhalten. Ich kläre über Rechte und Pflichten auf.

Für bestimmte private Unternehmen besteht die Besonderheit, soweit es eine bestimmte Anzahl von Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Im Rahmen eines Datenschutz-Checks analysiere ich bestehende Datenschutzfestlegungen, zeige eventuell bestehende Schwachstellen auf und gebe entsprechende Maßnahmeempfehlungen zur Behebung und zukünftiger Vermeidung solcher Gefährdungspotentiale. Ich übernehme gerne auch die Arbeit eines Datenschutzbeauftragten, in dem ich regelmäßig die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen überprüfe, die gesetzlich vorgesehenen datenschutzrechtlichen Schulungen der Beschäftigten durchführe und jährlich einen Datenschutzbericht erstelle.